Systemische Aufstellungsarbeit im Einzelsetting

Das "Systeme stellen" ist vom Wesen her phänomenologisch, wichtig ist bei dem was sich zeigt ohne Wertung, freundlich und wertschätzend hinzusehen.

Foto ©Mirella Rusch
Foto ©Mirella Rusch

Systemische Einzelaufstellungen können zu den unterschiedlichsten Themen gemacht werden.

  • Beziehungsfragen
  • Heimat
  • Fülle, Wohlstand/Geld
  • Beruf /Berufung

 

 

Es geht beim Aufstellen um das Sichtbar machen von Beziehungen, die in Systemen wirken. 

Durch diese "Seelenreise" kommen unterschiedlichste Ereignisse und nachhaltige Wirklichkeiten ans Licht und es ergeben sich Lösungen, die oft nicht vorhersehbar sind. 

Einzelaufstellungen sind eine mögliche Alternative, für jene Menschen, die Ihr Anliegen ohne Gruppe in einem Aufstellungsseminar bearbeiten wollen.