BOTH-METHODE

Stärkt Gesundheit und Lebendigkeit


Praktische Anwendungsmöglichkeiten

 

Die BOTH-METHODE lässt sich sehr gut in unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitsbereichen integrieren. 

Sie kann von Menschen in den verschiedensten Bereichen und mit unterschiedlichen methodischen Schwerpunkten genutzt werden:

  • in der Einzelarbeit durch achtsame und unterstützende Berührungslektionen und system- dialogischem Gespräch 
  • im Gruppen-Setting durch Erforschen der Bewegung, M.Feldenkrais ATM’s (Bewusstsein durch Bewegung)
  • Tanz-Bewegungs-Improvisation, Atem- und Stimmarbeit
  • in der Kunst als Inspiration und Erweiterung unserer Ausdrucksmöglichkeiten
  • in der Physiotherapie, Körperpsychotherapie, Medizin...
  • für die spirituelle Praxis

 

 WIRKUNG

 Gelassenheit I Entspannung I Emotionale Erleichterung

  • die erlangten Erfahrungen werden vom Körper gespeichert und können im Alltag abgerufen und integriert werden
  • das Vertrauen in den eigenen Körper wird gestärkt und hilft beim Zulassen von Prozessen
  • das Loslassen alter Muster führt zu Integration und Neustrukturierung
  • Prozesse werden initiiert und dürfen sich klären.

Diese Art des Lernens verbindet nachhaltig zu neuen Formen der Selbstwahrnehmung. Es führt zu feinerem Empfinden und ermöglicht, dass wir uns auf kraftvolle und individuelle Weise durchs Leben bewegen. Eine dynamische Reise durch unseren Körper, die bereichernde Auswirkungen mit sich bringt.