Frühlingserwachen – Herzerwachen

15. und 16.Juni 2019

mit Silvia Both 

Einsamkeit hat viele Gesichter. Nicht nur als Single, auch inmitten einer großen Familie, in einer Beziehung oder Gruppe kann man Einsamkeit empfinden. Die innere Einsamkeit kann einem keiner nehmen. Ein Großteil von Herzschmerz und Einsamkeit entsteht durch negative Gedanken im Kopf, die dich isolieren – sowohl von dir selbst als auch von den anderen.

 

Vom Kopf in den Körper kommen. In diesem Seminar geht es darum, eine Auszeit von deinen Gedankenmustern zu nehmen und dich mit deinem Körper, insbesondere deinem Herzen zu verbinden. Raus aus dem Alltagstrott der Einsamkeit und rein in die kraftvolle Energie des Herzens!

 

In Verbindung gehen. Wir geben dir Impulse, dem zu folgen, was dein Herz berührt. Wir nutzen die Kraft des Frühlings für dein Herzerwachen und schaffen Raum für neue Perspektiven. Den ersten Tag widmen wir deinem Ankommen in deinem Körper und dem Wahrnehmen, wie du dich mit deinen Gedankenmustern selbst an deiner Herz-Verbindung hinderst. Am zweiten Tag öffnen wir gemeinsam den Raum dafür, in Verbindung zu gehen – mit dir selbst, mit den anderen, mit deinem System und mit der Welt.

 

Methoden: Entspannung durch Bewegung, Systemische Aufstellungsarbeit, Feldenkrais Methode, Imago Dialog-Arbeit, Meditation, Rituale, Tanz und Berührung

 

Ort: Seminarraum „Alte Werkstatt“, Lehnergasse 17, 3423 St. Andrä-Wördern

Preis: € 225,-

Zeit: Sa. 15.6., 10h – 18h, So. 16.6., 10h – 17h

Mehr Infos und Anmeldung bei Silvia Both: +43664-244 67 40, bothsilvia8@gmail.com

 

Silvia Both, geb. 1965, Tänzerin, Bewegungspädagogin und systemische Beratung in eigener Praxis, dramaturgischer Coach für KünstlerInnen, www.silviaboth.com